Trockenes Auge

Das "Trockene Auge" ist eine sehr häufige Augenkrankheit. Es handelt sich dabei um eine Benetzungsstörung der Augenoberfläche, welche zu Missempfindungen und Sehstörungen führt.

Im Interview mit "Radio F" erläutert PD Dr. Josef Schmidbauer, was PatientInnen über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten wissen sollten.

Autorin/Autor: Klinikum Nürnberg

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren