Zentrale Mobile Ethikberatung am Klinikum Nürnberg

Die Zentrale Mobile Ethikberatung (ZME) am Klinikum Nürnberg bietet für alle Mitarbeiter, Patienten und deren Angehörige Fallberatung und Unterstützung zu allen ethischen Fragestellungen an und kann von jedem gerufen werden.

 

Zentral
Bitte rufen Sie uns an:
(0911) 398 – 11 84 15 (Frau Yiannouris)  oder
(0911) 398 – 37 97 (Frau Sternberg-Lautner oder Frau Weidmann)

 

Mobil
Sie rufen uns – und wir kommen zu Ihnen auf Station, um Ihre Anliegen möglichst zeitnah aufzunehmen.

 

Ethikberatung
Das ZME- TEAM besteht seit 2004 aus Mitarbeitern des Klinikums, die eine Zusatzausbildung zur Ethikberatung absolviert haben und ist interdisziplinär konzipiert, d. h. aus Pflege, Medizin und Seelsorge.

ZME
 

Ethikberatung kann beinhalten:

  • Klärung des Patientenwillens
  • Umgang mit Patientenverfügungen
  • Beratung zur Patientenverfügung
  • Klärung bei Fragen zu PEG-Anlage (Ernährungssonde)
  • Klärung bei Fragen zu Behandlungsfortführung oder – begrenzung
  • Fallbesprechungen
  • Hilfestellung in Konfliktfällen
  • Unterstützung bei der Entscheidungsfindung
  • Einbringen juristischer Aspekte

Konzept der ZME

Empfehlungen zum ethischen Umgang mit Schwerstkranken und Sterbenden, Patientenverfügungen und Vollmachten

Zurück

Autorin/Autor: Adriane Yiannouris

 

Ethik

Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren