Durchdringende Blicke

Aktionstag der MTRA-Schule am 18. November

Ihnen bleibt nichts verborgen und ihre Blicke durchdringen so ziemlich alles, zum Wohl der Patienten. Die Einführung sogenannter „bildgebender Diagnostik“ brachte einen Quantensprung in der Patientenbehandlung: Der Blick ist seitdem möglich, ohne dass gleich eine Operation mit Aufschneiden verbunden ist. Immer mit dabei: Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA), ob im Krankenhaus oder in radiologischen Praxen.

MTRAs sind die „Bildgeber“ für Diagnosen und Therapien. Ohne sie gäbe es zum Beispiel keine Röntgenaufnahmen. Bestrahlungsgeräte in der Krebstherapie wären ohne das technische und medizinische Fachwissen der Radiologieassistenten bloß teure Elektronik. Um den spannenden Beruf vorzustellen, lädt die MTRA-Schule im Klinikum Nürnberg alle Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ein zum:



Aktionstag der MTRA-Schule
am 18. November 2017
von 11:00 bis 15:00 Uhr
in der MTRA-Schule, Haus 47
Klinikum Nürnberg, Standort Nord
Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1
90419 Nürnberg
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Der Tag der offenen Tür entführt alle Interessierte in die vielseitige Arbeitswelt der Radiologie. Neben Vorführungen und physikalischen Experimenten stehen den Besucherinnen und Besuchern MTRA-Schüler, Fachlehrer, Ausbilder und aktive Radiologieassistenten Rede und Antwort. Außerdem gibt es viele Informationen zum dreijährigen Ausbildungsgang, Voraussetzungen und Entwicklungsmöglichkeiten in diesem zukunftsträchtigen Beruf zum Mitnehmen.

Die Nürnberger MTRA-Schule gehört weltweit zu den am besten ausgestatteten Fachschulen in der Radiologie. Neben einem echten Linearbeschleuniger haben die Ausbilder ein nuklearmedizinisches Gerät, eine Gamma-Kamera und zwei herkömmliche Röntgengeräte zur Verfügung. Die Ausbildung zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten beginnt immer am 1. August. Bewerbungen für nächstes Jahr können bis zum 31. März eingereicht werden.

Autorin/Autor: Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren