Strom gegen Schmerzen

5. Nürnberger Neuromodulationstag


Chronische Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität zahlreicher Menschen. Während das natürliche Schmerzempfinden eine wichtige Warn- und Schutzfunktion des Körpers ist, haben sich chronische Schmerzen verselbstständigt. Das Nervensystem leitet Schmerzsignale an das Gehirn weiter, obwohl keine direkte organische Ursache vorliegt.

Die Behandlung chronischer Schmerzen ist eine schwierige Aufgabe. Manchen Patienten kann die Neuromodulation –  auch „Schmerzschrittmacher“ genannt – zu einer deutlichen Linderung der Beschwerden verhelfen. Spezielle Elektroden geben dabei elektrische Impulse an das Rückenmark ab, um dort die Weiterleitung der Schmerzsignale zu beeinflussen. Der „Schmerzschrittmacher“ ist eine mögliche Option für Patienten mit chronischen Schmerzen infolge einer Bandscheibenoperation, Angina pectoris, Durchblutungsstörungen, Phantomschmerzen und anderer Nervenschmerzen.

 

Um einen Überblick über verfügbare Techniken und die mit Strom behandelbaren Schmerzerkrankungen zu geben, laden das Klinikum Nürnberg und die Paracelsus Medizinische Privatuniversität zu einer Info-Veranstaltung ein:
 
5. Nürnberger Neuromodulationstag
Strom gegen Schmerzen
Mittwoch, 25. Oktober 2017
um 17:00 Uhr
in der Villa Leon
Schlachthofstraße/Philipp-Körber-Weg 1
90439 Nürnberg
Der Eintritt ist frei.
 
Nach einer kurzen Einführung in neue Behandlungsansätze bei chronischen Schmerzen durch Elina Saoutieva, Assistenzärztin der Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, im Klinikum Nürnberg, erklärt Oberarzt Dr. Michael Schrey (Foto) die Funktionsweise des „Schmerzschrittmachers“. Abschließend stellt Assistenzarzt Dr. Jens Weigel die Anwendungsgebiete der Technik vor.

Autorin/Autor: Daniel Voigt | Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren