Neues aus Medizin, Pflege und Forschung

Neue Ausgabe der Zeitung des Klinikums Nürnberg ist erschienen

Die neue Ausgabe der KlinikumZeitung ist erschienen. Sie enthält eine Fülle von Beiträgen und Tipps aus unterschiedlichsten medizinischen und pflegerischen Bereichen des Klinikum Nürnberg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität. Die KlinikumZeitung hat eine Auflage von 18.000 Exemplaren und ist an den Informationen im Klinikum Nürnberg Süd und Nord, im Nürnberger Rathaus, im Bildungszentrum, bei einigen Apotheken und in den Kulturläden kostenlos erhältlich.

Die Anschläge von Barcelona haben es ein weiteres Mal schmerzlich ins Gedächtnis gerufen: Der Terror ist längst in Europas Mitte und auch in Deutschland angekommen. Die Vorbereitung auf einen Anschlag mit vielen Verletzten ist nicht nur für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste eine strategische Herausforderung, sondern auch für Krankenhäuser. Die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe der KlinikumZeitung erklärt, wie sich das Klinikum Nürnberg für den Ernstfall wappnet und worauf es dabei besonders ankommt.

Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute. Darum müssen im Herzkatheterlabor des Klinikums Nürnberg Süd alle Handgriffe sitzen. Etwa 800 Akutpatienten werden hier jedes Jahr behandelt. Die große Reportage zeigt, woran man einen Infarkt erkennt und wie der lebensrettende Stent an seinem Einsatzort gelangt.

 

Wie Menschen mit Krankheits-Ängsten geholfen wird, warum Bluthochdruck so eine tückische Gefahr ist und wie Herzklappen-Operationen im Alter sicherer werden, sind weitere Themen. Im Interview schildert der neue Vorstandsvorsitzende Prof. Achim Jockwig, warum das Klinikum Nürnberg für ihn so interessant macht.

Autorin/Autor: Daniel Voigt | Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren