Blackbox im Bauch?

Am 30. April 2016 findet in Nürnberg zum ersten Mal der „Tag der Bauchspeicheldrüse“ statt. Experten des Klinikums Nürnberg und Vertreter der Selbsthilfeorganisation „Arbeitskreis der Pankreatektomierten“ laden Patienten, Ärzte, Angehörige und alle Interessierten zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung von 9 bis 12 Uhr in den Marmorsaal der Nürnberger Akademie ein.

 

„Bauchspeicheldrüse – Blackbox im Bauch?“, so der Titel der Veranstaltung. „Wir möchten verständliches Wissen zu einer Erkrankung vermitteln, über die bislang in der Öffentlichkeit nur wenig bekannt ist“, sagt Prof. Dr. Hubert Stein, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie. Patienten mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse werden im Klinikum Nürnberg gemeinsam mit der Klinik für Gastroenterologie versorgt. Chefarzt Dr. Herbert Muschweck stellt bei der Veranstaltung die modernen Möglichkeiten der Diagnostik vor. Eine Patientin und Vertreterin der Selbsthilfegruppe berichtet, wie man auch ohne Bauchspeicheldrüse leben kann. Danach stellen sich die Referenten und Patientenvertreter den Fragen der Besucher.

Ein Leben ohne Bauchspeicheldrüse – wie ist das möglich?

Das Wissen über die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und ihre Erkrankungen hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen; die Therapie von Entzündungen und Tumoren weist Fortschritte auf. Wie wichtig die Bauchspeicheldrüse ist, zeigt sich erst, wenn sie bei Entzündungen oder nach einer Entfernung wegen Pankreaskrebs ausfällt: Verdauungssäfte und Hormone, wie das Insulin, die den Blutzucker regulieren, fehlen. Und doch ist ein Leben ohne Pankreas möglich.

 

Thema der Veranstaltung ist auch die Krebserkrankung der Bauchspeicheldrüse. Rund 3 Prozent der Bevölkerung ist betroffen, mit steigender Tendenz. Gut abgestimmte Therapiekonzepte mit Operation und Chemotherapie haben die Prognose der schweren Erkrankung verbessert; neue Behandlungskonzepte werden erforscht. Am Klinikum Nürnberg werden die Patienten gemeinsam von Chirurgen und Internisten im Pankreas-Karzinomzentrum behandelt. 

 

Tag der Bauchspeicheldrüse 2016

„Bauchspeicheldrüse – Blackbox im Bauch“

Samstag, den 30.4.2016

9.00 bis 12.00 Uhr

Im Marmorsaal der Nürnberger Akademie, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Autorin/Autor: Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren