Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> Pressemitteilungen >> Schlafschulung für ältere Menschen im Klinikum Nürnberg Nord - Anmeldungen jetzt für den Schulungsbeginn am 15. März

Schlafschulung für ältere Menschen im Klinikum Nürnberg Nord - Anmeldungen jetzt für den Schulungsbeginn am 15. März

Viele ältere Menschen klagen über gestörtes Ein- und / oder Durchschlafen, nicht erholsamen Schlaf, Tagesmüdigkeit und Leistungsschwäche.

Schlafstörungen sind gerade bei Menschen über 60 Jahren weit verbreitet, da sich Schlaf  und Schlafgewohnheiten im Alter verändern. Abhilfe schaffen soll eine Schlafschulung speziell für ältere Menschen im Klinikum Nürnberg Nord, die am 15. März beginnt. Die Anmeldung dafür ist ab heute möglich.

Was ist eigentlich Schlaf, welche Arten von Schlafstörungen gibt es, was kann dahinter stecken und wie kann man Schlafstörungen nicht-medikamentös behandeln? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine Gruppenschlafschulung der schlafmedizinischen Ambulanz des Klinikums Nürnberg.

Die Schulung für Menschen mit Ein- und /oder Durchschlafstörung ab einem Alter von 60 Jahren findet dienstags im zweiwöchigen Turnus statt und umfasst sechs 90-minütige Gruppentermine (15.3., 29.3., 12.4., 26.4., 10.5., 24.5.  jeweils 10.00-11.30 Uhr).
Dazu kommen fünf Aktivierungsvormittage mit Lichttherapie und anschließender Aktivität (13.5.- 20.5. jeweils ca. 9.00-13.00 Uhr).

Der Unkostenbeitrag für Schlafschulung beträgt 39 Euro. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anwesenheit bei allen Terminen sowie einem Vorgespräch. Kürzere Distanzen sollten zu Fuß relativ problemfrei zurückgelegt werden können.

Anmeldungen für ein Vorgespräch im Sekretariat der Schlafsprechstunde unter der Tel. (0911) 398 7421.

Autorin/Autor: Schlafambulanz

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren