Fernlehrgang Ethik - Lebenslanges Lernen

Dr. Gitta Lysy will es genau wissen und auf schwierige Fragen die richtigen Antworten parat haben.

Das war schon als Ärztin in der Kinderklinik des Klinikums Nürnberg so, dann über drei Jahrzehnte lang als niedergelassene Kinderärztin, und jetzt als Ärztliche Leitung des von ihr 2003 mitbegründeten Hospizvereins Herzogenaurach ist es noch genauso.

In Herzogenaurach berät die 75-Jährige zu Patientenverfügungen und zu schwierigen Entscheidungen am Lebensende. Keine einfachen Fragen, und irgendwann stellte sie fest, dass sie zu wenig wusste: „Ich brauchte mehr Input.“ Den holte sie sich ein Jahr lang beim Fernlehrgang „Berater/in für Ethik im Gesundheitswesen“, der vom cekib, dem Fort- und Weiterbildungsinstitut des Klinikums Nürnberg, angeboten wird.

 

Da die weitreichenden Möglichkeiten von Medizin und Pflege bei der Behandlung kranker Menschen zu ethisch belastenden Konfliktsituationen für Patient, Angehörige, Mediziner und Pflegende führen können, sind Ethik-Berater gefragt. Sie können moderierend eingreifen und mit dazu beitragen, auch komplexe Entscheidungsprozesse zu begleiten und zu bewältigen.

Der Fernlehrgang fördert das Problembewusstsein für ethische Fragestellungen und vermittelt praktische Kenntnisse für die Ethikberatung. In der Präsenzphase werden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in Praxis-Trainings vertieft.

Lysy war nicht nur von den Inhalten, den Gesprächen mit den anderen Teilnehmern und den Übungseinheiten begeistert: „Es war eine sehr schöne Atmosphäre, und ich fühlte mich bei den vielen jungen Leuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gut integriert.“ Sie kann den Fernlehrgang „unbedingt weiterempfehlen“ und will ihr neues Wissen in der ethischen Beratung von Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen sowie bei der Unterstützung von Hausärzten in ethischen Fragestellungen einsetzen.     

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren