Ausstellung im cekib - "Lebenslust"

„Die Farben in meiner Umwelt inspirieren mich, sie geben mir Kraft und Lebensfreude. Das versuche ich in meinen Bildern auszudrücken."

Unter dem Titel „Lebenslust“ zeigt die in Fürth lebende Künstlerin Anna Grauer im Centrum für Kommunikation, Information, Bildung (cekib) im Klinikum Nürnberg Nord eine bunte Zusammenstellung ihrer Bilder. Grauer wurde in einer kleinen deutschen Siedlung in Kasachstan geboren und absolvierte ein Studium in Kunstmalerei und Gestaltung. Seit 1992 lebt und arbeitet sie in Deutschland.

Das Malen geschieht bei ihr aus dem Bauch heraus. „Ich möchte mit meiner Kunst die Herzen der Betrachter erreichen.“ Für Grauer ist Malen „die beste Möglichkeit abzuschalten und sich vom Alltag zu erholen“. Die Bilder entstehen erst während des Malens und verändern sich im Arbeitsprozess. „Das Ergebnis ist meistens eine Überraschung für mich, da ich am Anfang eigentlich keine klare Vorstellung von dem Bild habe. Danach bin ich erschöpft, aber glücklich, etwas geschafft zu haben.“

 

Die Ausstellung ist bis zum 31. August im cekib, Klinikum Nord, Haus 47, EG zu sehen.

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren