Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2012 >> Ausgabe 2 >> Gefäßchirurgie - Live aus dem Operationssaal

Gefäßchirurgie - Live aus dem Operationssaal

Hochauflösende Kameras im Operationssaal im Klinikum Nürnberg Süd und vor dem Gebäude ein Übertragungswagen mit großen Parabolantennen auf dem Dach:

Die Behandlung von drei Patienten mit komplexen krankhaften Schlagader-Aussackungen, so genannten Aneurysmen, mit neuen Gefäßprothesen wurde live zum Leipzig Interventional Course (LINC) übertragen. Rund 4.000 Angiologen, Herz- und Gefäßchirurgen, Radiologen und Kardiologen aus aller Welt verfolgten in der Halle 4 der Leipziger Messe, wie Chefarzt Prof. Eric Verhoeven und seine Kollegen von der Gefäßchirurgie im Klinikum die Prothesen zum Einsatz brachten.

 

Live- Operationen sind das Markenzeichen des Kongresses in Leipzig, der neue Therapieformen zur Behandlung von Gefäßkrankheiten zum Thema hat. Vier Tage lang tauschen sich die Kongressteilnehmer fachübergreifend und praxisnah über die interventionelle, d. h. nicht-operative und damit äußerst schonende Behandlung von Gefäßerkrankungen aus. Mit großem technischem Aufwand werden mehr als 90 Fälle live bei den Veranstaltungen übertragen. Diese Eingriffe erfolgen in Kliniken auf der ganzen Welt – und auch im Klinikum Nürnberg Süd.

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren