Benefizregatta - Rudern gegen Krebs

Die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ findet am 17. Juni 2012 zum ersten Mal in Nürnberg statt. Koordiniert vom Klinikum Nürnberg laden die „Stiftung Leben mit Krebs“, das CCC – Comprehensive Cancer Center Erlangen-Nürnberg und der Ruderverein Nürnberg an diesem Tag zum Dutzendteich ein.

Im CCC Erlangen-Nürnberg arbeiten das Klinikum Nürnberg und das Universitätsklinikum Erlangen eng zusammen, um die Behandlung von Patienten mit onkologischen Erkrankungen weiter zu optimieren. Nachdem „Rudern gegen Krebs“ im Jahr 2010 in Erlangen stattgefunden hat, ist 2012 der Dutzendteich in Nürnberg Austragungsort. Dort werden dann 60 Doppelvierer mit Steuermann zum wohltätigen und auch unterhaltsamen Wettkampf antreten.

Die Idee, sich gemeinsam für den guten Zweck im Kampf gegen Krebs ins Boot zu setzen, wurde erstmals 2005 in Mainz von der „Stiftung Leben mit Krebs” umgesetzt und hat sich seitdem sehr erfolgreich zu einer bundesweiten Bewegung entwickelt. 2012 finden in zwölf Städten in Deutschland solche Benefizregatten statt. Ruderneulinge und erfahrene Ruderer, Prominente aus Sport und Politik, Ärzte, Pflegende und Klinikmitarbeiter, Firmenchefs mit ihren Mitarbeitern, ganze Familien, aber auch Patienten rudern dabei gemeinsam für die gute Sache.

 

Die „Stiftung Leben mit Krebs“ fördert bundesweit zahlreiche Projekte, die es krebserkrankten Patienten ermöglichen, während und nach der Therapie spezielle Sportprogramme durchzuführen. Der Erlös der Nürnberger Regatta kommt dem Projekt „Onko-Sport“ im Klinikum zu Gute. Das bereits bestehende Angebot für stationäre Patienten wird speziell an die Bedürfnisse ambulanter Patienten angepasst und entsprechend erweitert. Es geht um ein Leben mit der Krankheit Krebs in hoher Lebensqualität und damit um die Teilhabe am Leben zu Hause und im Beruf.

Auf dem Wasser wird die Aktion von den Ruderteams unterstützt. Das Startgeld für ein Boot beträgt 250 Euro, 200 Euro davon werden als Spende ausgewiesen, 50 Euro sind der Kostenbeitrag für die Regatta. Jedes Team erhält vom Ruderverein bis zu vier Trainingseinheiten. Die Ausschreibung läuft ab Mitte Januar.

An Land können Sponsoren Präsenz zeigen und mit Geld- oder Sachspenden die Aktion unterstützen. Die Abwicklung des Sponsorings erfolgt über die gemeinnützige Stiftung „Leben mit Krebs“.         

 

Mehr Informationen zur Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ 2012 in Nürnberg bei Bernd Siegler unter Tel. (0911) 398-3774 oder unter www.rudern-gegen-krebs.de. Nähere Informationen über Fördermöglichkeiten bei der „Stiftung Leben mit Krebs” unter Tel. (06134) 753 81 38 oder per E-Mail an info@stiftung-leben-mit-krebs.de.

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren