Winterrezept - Käsekuchen zum Tee

Für die kalte Jahreszeit empfiehlt die Küche des Klinikums einen leckeren Käsekuchen – einfach für Zwischendurch, zu einer Tasse heißen Kaffee oder Tee oder auch zum Glühwein.

 

Zutaten:

Für den Mürbteig:

200 g Mehl

100 g Zucker

100 g Butter

1 Ei

1 Msp. Backpulver

Für die Füllung:

500 g Magerquark

125 g Zucker

1 Ei

150 ml Speiseöl

1 Pckg. Vanillepudding-Pulver

1/2 l Milch

 

Zubereitung:

Die Zutaten für den Mürbteig gut verkneten und den Teig in den Kühlschrank legen.

Die Füllung verrühren, dabei die Milch erst als letztes hinzufügen. Nicht irre machen lassen, die Füllung ist sehr flüssig und wird beim Backen erst fest.

Den Mürbteig in eine gefettete runde Backform (Ø 28 cm) geben und einen Boden mit Rand formen. Füllung einfüllen und in den kalten Ofen schieben.

Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (nach 30 Minuten auf 150 Grad zurückschalten) im Ofen ca. 1 1/2 bis 2 Stunden backen. Kuchen in 12 Stücke teilen.

 

 

Nährwerte  pro Stück: ca. 389 kcal, E:9,8g, F:21g, KH:37g

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren