Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2011 >> Ausgabe 3 >> Richtfest - Endspurt für das Dr. h.c. Theo Schöller-Haus

Richtfest - Endspurt für das Dr. h.c. Theo Schöller-Haus

Der Bau des Dr. h.c. Theo Schöller-Hauses schreitet unaufhörlich voran. Am 18. Mai ging das Richtfest für den Neubau über die Bühne.

Das imposante Gebäude – 130 Meter lang, 31 Meter breit und knapp 21 Meter hoch – ist der letzte Bauabschnitt des so genannten Strukturellen Rahmenplans zur Generalsanierung des Klinikums Nürnberg, den der Nürnberger Stadtrat 1980 beschlossen hat. Dafür sind – inklusive des Neubaus Klinikum Süd – in den letzten 30 Jahren 450 Millionen Euro an Fördermitteln des Freistaates geflossen, Stadt und Klinikum brachten weitere 100 Millionen Euro auf.

Der Bau des 80-Millionen teuren Dr. h.c. Theo Schöller-Hauses liegt voll im Zeitplan. Die Eröffnung wird zum Jahreswechsel 2012/2013 erfolgen. In das Haus werden das Zentrum für Altersmedizin, die gerontopsychiatrische Tagesklinik, die palliativmedizinische Station, die internistischen Intensivstationen sowie Labor- und Funktionsbereiche einziehen. Mit dem Neubau wird auch der gesamte Eingangsbereich des Klinikums Nord neu gestaltet.

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren