Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2011 >> Ausgabe 3 >> Internet-Tipp - www.gesundheitsinformation.de

Internet-Tipp - www.gesundheitsinformation.de

Beinahe jeder zweite Deutsche sucht bei gesundheitlichen Problemen Hilfe im Internet, konsultiert Suchmaschinen wie Google oder Yahoo und erhält eine Fülle von Treffern. Darunter sind jedoch auch viele zweifelhafte Angebote, deren Informationen keiner Überprüfung standhalten oder die zum Beispiel abhängig von kommerziellen Interessen der Pharmahersteller sind. Hinter www.osteoporose.com verbirgt sich der US-Konzern Warner Chilcott, hinter www.diabetes.de die Firma Novo Nordisk Pharma, und www.parkinson-web.de kommt vom amerikanischen Arzneimittelkonzern Glaxo-SmithKline.

 

Bei den Patienteninformationen des 2003 ins Leben gerufenen unabhängigen Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) ist das anders. Jeder Artikel auf www.gesundheitsinformation.de durchläuft, bevor er online gestellt wird, eine mehrstufige Qualitätskontrolle. Damit will das IQWiG sicherstellen, dass sich alle Informationen tatsächlich durch aktuelle medizinische Studien belegen lassen. Schließlich versteht sich das Institut als „wissenschaftliche Informationsquelle für die Öffentlichkeit sowie für Ärztinnen und Ärzte, Leistungserbringer im Gesundheitswesen, Konsumenten und andere Interessierte“.

Die Suche nach Informationen gestaltet sich einfach. Der Nutzer hat die Möglichkeit nach Themengebieten von Atemwege oder Herz-Kreislauf über Krebs oder Operation bis zu Verdauung oder Zähne zu recherchieren oder noch einfacher nach der A-Z-Liste, die von „Abnehmen“ bis „Zwangsstörung“ reicht. Dort finden sich jeweils zusammenfassende Beiträge, Merkblätter zum Ausdrucken und kurze Antworten auf wissenschaftliche Fragen. Im interaktiven Teil finden sich Filme zur Menopause oder zur Insulintherapie und Umfragen zu Zahnersatz oder Hautkrebs-Prävention, mit Hilfe eines Rechners kann man seine persönliche tägliche Kalzium-Aufnahme ermitteln und man kann in einem Quiz sein Wissen zu Gehirn, Entzündungen, Allergien, Herzinfarkt oder Gewicht testen.    

www.gesundheitsinformation.de       

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren