Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2011 >> Ausgabe 2 >> Team Klinikum Nürnberg - Startgelder für den Mädchentreff

Team Klinikum Nürnberg - Startgelder für den Mädchentreff

Einen Scheck über 1.500 Euro überreichte Ricarda Baier (m.) vom Vorstand des Vereins Team Klinikum Nürnberg (TKN) an den Mädchentreff e.V. in Nürnberg St. Leonhard/Schweinau.

Die Summe kam beim Nürnberger Silvesterlauf und bei der Sportveranstaltung „Anitas Swim & Run“ im Sommer zusammen.

Beim 8. Silvesterlauf rund um den Wöhrdersee mit über 1.000 Teilnehmern kamen pro Starter 50 Cent sowie zahlreiche Spenden zusammen. Beim „Anitas Swim & Run“ am Birkensee wurden die kompletten Startgelder und Spenden gespendet. Diesen Wettkampf veranstaltet der Verein in Gedenken an die am 1. Juni 2009 bei einem Radunfall ums Leben gekommene Vereinskollegin und Trainerin Anita Wiedemann. Die Neuauflage ist für den 23. Juli geplant.

 

 

Schon im letzten Jahr hatte TKN einen Spendenscheck an den Nürnberger Mädchentreff überreicht, der sich seit 1985 in St. LeonhardSchweinau für Mädchen einsetzt, die von Armut und Ausgrenzung bedroht sind, und für Mädchen, die sich abseits von Geschlechtsstereotypen für Technik interessieren.

Neben Hausaufgabenbetreuung, Werkstatt oder Mittagsimbiss bietet der Mädchentreff unter dem Motto „Runter vom Sofa“ an jedem Freitagnachmittag Angebote an, die Freude an Sport und Bewegung sowie einen positiven Bezug zum eigenen Körper vermitteln wollen. „Genau für diese Freizeit- und Sportaktivitäten werden wir die Spendengelder verwenden“, kündigte Christina Konrad vom Mädchentreff an, der dieses Jahr eine Kürzung der städtischen Mittel um 10.000 Euro kompensieren muss.

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren