Sportmedizin - Fit für die größten Wellen

Ausgerechnet ein Nürnberger ist der erfolgreichste Surfer auf den größten Wellen dieser Welt. Der 25-jährige Nürnberger Sebastian Steudtner gewann im letzten Jahr alle großen Events, an denen er teilgenommen hatte.

Um seine Fitness für die kommende Saison zu prüfen, unterzog sich der Extremsportler im Institut für Sportmedizin im Klinikum Nürnberg Süd einer ausführlichen Leistungsdiagnostik.

Mit 16 Jahren verließ Steudtner Nürnberg in Richtung Hawaii, um Surfprofi zu werden. Mit Erfolg. Im April 2010 gewann er als erster Europäer den Billabong XXL Global Bigwave Award, den Oscar des Surfens. Er schaffte dies mit einer 22 Meter hohen Welle, die er vor der Küste von Maui in Hawaii surfte. Außerdem wurde er beim Action Sports Award zum Surfer des Jahres 2010 gewählt. Damit ist Steudtner derzeit Deutschlands erfolgreichster Extremsportler.

 

Nach seiner Leistungsdiagnostik präsentierte der Surfchampion in Nürnberg als Deutschlandpremiere den Film „Play Gravity II“. Der Dokumentarfilm bietet einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt von Extremsportlern aus den Bereichen Snowboard, Surfen und Fliegen. Steudtner schildet darin die Stationen seiner bisherigen sportlichen Karriere und seine Beweggründe, sich extremsten und damit auch gefährlichen Situationen zu stellen. 

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren