Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2011 >> Ausgabe 1 >> Schule für Kranke - Ein Stück Normalität im Klinikalltag

Schule für Kranke - Ein Stück Normalität im Klinikalltag

Seit 25 Jahren unterrichtet die Staatliche Schule für Kranke Nürnberg-Fürth schulpflichtige Kinder in den Kinderkliniken des gesamten Stadtgebiets von Nürnberg und Fürth.

„Kranke Kinder brauchen Unterricht, damit sie wegen langer Schulversäumnisse nicht ein Schuljahr wiederholen müssen“, betont Dr. Eva Rehn, Leiterin der Schule für Kranke. „Zum einen sollen Lern- und Leistungslücken verhindert werden, zum anderen gibt der Unterricht den Kindern auch Sicherheit in der ungewohnten und belastenden Krankenhaussituation.“

Schon 1969 begannen Lehrkräfte von anderen Schulen einzelne Kinder im Klinikum Nürnberg am Krankenbett zu unterrichten. In den folgenden Jahren wurde der Unterricht auf die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums sowie auf die Cnopf’sche Kinderklinik und das Klinikum Fürth ausgeweitet. Im Herbst 1985 wurde schließlich die Schule mit eigener Schulleitung gegründet. Gegenwärtig arbeiten 30 Lehrkräfte für Förderschulen, Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien in den Kinderkliniken in Nürnberg und Fürth.

Sicherheit: Maria Ruß-Steigmann, Lehrerin der Schule für Kranke, unterstützt Kinder in der ungewohnten und oft auch belastenden Krankenhaussituation.
 

Der Unterricht findet in eigens dafür ausgestatteten Räumen oder direkt am Krankenbett statt. „Besonders freuen wir uns darüber, dass die Schule seit September über vier eigene Schulzimmer in der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Klinikum Nord verfügt“, berichtet Rehn.

Unterrichtet werden vor allem die Kernfächer, wie Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen, aber auch Sachfächer sowie Kunst und Musik haben ihren Platz. „Jedes Kind wird sehr individuell von den Lehrkräften gefördert“, betont die Leiterin der Schule für Kranke. Das Ziel, die Wiedereingliederung in die ursprüngliche Schulklasse, werde „in den meisten Fällen auch erreicht“.    

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren