Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2011 >> Ausgabe 1 >> Radiologie - Mit 64-Zeilen in eine neue Dimension

Radiologie - Mit 64-Zeilen in eine neue Dimension

„Die Entwicklungen in der Medizintechnik der letzten Jahre sind überwältigend“, meint der Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie begeistert.

Der neue 64-Zeilen-Computertomograf (CT), der seit Sommer 2010 im Klinikum Nord im Einsatz ist, sei so ein Gerät. Dabei spricht der Chefarzt nicht als Technik-Freak, der sich an Leistungszahlen eines neuen Gerätes begeistert, sondern als Arzt.

„Höhere Geschwindigkeit, weniger Kontrastmittel, schärfere Bilder und umfangreiche Softwarepakete für eine spezialisierte Diagnostik“ – mit diesen Stichworten fasst er die Vorteile des 64-Zeilen-CTs kurz und bündig zusammen. Dahinter versteckt sich eine hochentwickelte und computergesteuerte Technik. Doch für Loose zählen die Vorteile für die Patienten. So erleichtert der 64-Zeiler den Ärzten die Diagnose. „Die Exaktheit und Schärfe der Bilder erlauben eine schnellere Einschätzung des Krankheitsgeschehens und beeinflussen die Therapieplanung positiv“, betont er. Wer die neue digitale Bildtechnik in Kino und Fernsehen kenne, der wisse um den Unterschied.

 

Darüber hinaus ist das Gerät mit umfangreichen Softwarepaketen ausgerüstet. So ermöglicht das Software-Paket Onkologie das genaue und sichere Ausmessen von Tumoren und damit eine exakte Verlaufskontrolle. Das Lungen-Paket sichert die Quantifizierung von Lungentumoren. Dank des größeren Durchmessers wird die Untersuchung auch für übergewichtige Patienten bequemer. Der neue 64-Zeiler, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, kommt bei rund 10.000 Patienten im Jahr zum Einsatz.

Weiteres auf der Internetseite der Klinik für Radiologie.

Autorin/Autor: Doris Strahler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren