Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> KlinikumZeitung >> Jahrgang 2011 >> Ausgabe 1 >> Vorstandspokal - Knapper Sieg für Ajax Amsterdarm

Vorstandspokal - Knapper Sieg für Ajax Amsterdarm

Sie heißen „Flasche Leer“, „Brain Dead“, „Kreuzbandrupteure“, „Sandlaufer“ oder „Steri Kickers“ und haben eines gemeinsam: Sie kämpfen beim Kleinfeld-Fußballturnier um den „Pokal des Vorstandes“, der zum zehnten Mal ausgespielt wurde. Zwölf Mannschaften spielten in zwei Gruppen.

Wie in den vergangenen Jahren eröffnete Klinikum-Vorstand Dr. Alfred Estelmann mit dem Anstoß der Partie „Flasche Leer“ gegen „Brain Dead“ das Turnier. „Flasche Leer“, das Team des Centrums für Pflegeberufe, gewann zwar mit 1:0, musste jedoch nach einer Niederlage gegen den Krankentransportdienst des Klinikums Nord alle Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung begraben. Ungeschlagen zog dagegen „Ajax Amsterdarm“ als Erster der Gruppe 1 ins Finale ein.

 

In der zweiten Gruppe sicherten sich die „Kreuzbandrupteure“ den Einzug ins Endspiel. Für den letztjährigen Finalteilnehmer, die „Sandlaufer“, reichte es diesmal nur zum sechsten Platz.

Im Spiel um Platz drei behielten die Krankenpflegeschüler mit 2:0 gegen „F. Black Pearl“ die Oberhand. Im Finale behielt „Ajax Amsterdarm“ gegen die „Kreuzbandrupteure“ die Nerven und holte mit einem 2:1-Erfolg den begehrten Pott.

Die Turnierleitung um Elke Härtel und Reinhold Löhner freute sich über die spannenden 32 Spiele und bedankte sich bei allen Helfern für deren großes Engagement.          

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren