Besuch aus Asien - Kontakt zum Sultanat

Die Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie im Klinikum Nürnberg Süd erhielt Besuch aus dem Sultanat Brunei.

Adanan Pehin, der Gesundheitsminister des kleinen asiatischen Staates auf der Insel Borneo im südchinesischem Meer, und Bruneis Botschafter Yusaf Pehin ließen sich von Chefarzt Prof. Mark Farmand (l.) die Klinik zeigen, in der derzeit Dr. Muzrul Besar (4.v.l.) als Gastarzt tätig und zum Facharzt für Mund- Kieferchirurgie ausgebildet wird.

Brunei ist eine Monarchie, die knapp 400.000 Einwohner zählt. Aufgrund reicher Erdöl- und Erdgasvorkommen gilt Brunei als ein reicher Wohlfahrtsstaat. Das Bildungs- und Gesundheitssystem ist auf hohem Niveau entwickelt und steht den Bewohnern des Landes kostenlos zur Verfügung.

Autorin/Autor: Bernd Siegler

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren