Ein starkes Team

Ohne kompetente, engagierte und teamfähige Mitarbeiter, die sich mit dem Haus identifizieren, sind die Herausforderungen der Zukunft in einem großen Krankenhaus nicht zu meistern.

Foto

  • Die einzelnen Kliniken und Institute beteiligen sich regelmäßig an nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Klinischen Studien. Davon profitieren die Patienten, denn sie erhalten frühzeitig die neuesten Medikamente und modernsten Therapieformen.

  • Als Ausbildungseinrichtung ist das Klinikum Nürnberg seit langem anerkannt. Am Schulzentrum für Krankenpflegeberufe und an der Berufsfachschule für Medizinisch-Technische Radiologieassistenten bildet das Klinikum erfolgreich den Nachwuchs aus.

  • Das gute Miteinander im Krankenhaus ist eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg. Aspekte der Unternehmenskultur also der Führung, Kommunikation und Transparenz, aber auch klassische Fragen der Medizin- und Pflegeethik sind Inhalt des 1999 gestarteten breit angelegten Ethik-Projekts am Klinikum Nürnberg. Entstanden ist bisher ein Ethik-Code als generelle Richtschnur des gesamten Handelns am Klinikum, ein Verhaltenskodex für alle Mitarbeiter sowie eine Vereinbarung zur Konfliktvermeidung und -regulierung. Damit spielt das Klinikum eine Vorreiterrolle: Es ist das erste große Krankenhaus der Bundesrepublik, das schriftlich niedergelegt hat, wie in Zukunft innerbetriebliche Konflikte vermieden und bewältigt werden sollen. Eine mobile Ethikberatung unterstützt die Mitarbeiter der Kliniken und Institute in allen ethischen Fragen.

  • Um Mitarbeiter ans Haus zu binden, verstärkt das Klinikum derzeit seine Bemühungen um familienfreundliche Bedingungen für die Mitarbeiter. In Zeiten eines erneut drohenden Ärzte- und Pflegemangels spielt Personalmarketing eine große Rolle. Es gilt, Möglichkeiten für Mitarbeiter zu schaffen, ihre bisher im Klinikum gewonnene Erfahrung und Kompetenz z.B. nach der Geburt eines Kindes dem Haus weiterhin zur Verfügung zu stellen. Allein für den ärztlichen und pflegerischen Bereich gibt es unterschiedlichste Arbeitszeitmodelle. Eine Kindertagesstätte und eine Kinderkrippe an jedem Standort, eine flexible Familienzeit, unterschiedlichste Teilzeitmodelle und Kontakthalteprogramm, ein Familienservice und eine eigene Ferienbetreuung für Kinder bis zwölf Jahre bilden zusammen ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Ferienbetreuung wurde 2013 vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit im Rahmen des Wettbewerbs "Klinik - Arbeitsplatz mit Zukunft" ausgezeichnet.

Foto Kinderbetreuung

Autorin/Autor: Pressestelle des Klinikums Nürnberg

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren